Ergänzend zu meiner kleinen “Modellbahnserie” auf Youtube stelle ich hier nun die einzelnen Module meiner Modellbahn noch einmal genau vor.

Übersichtsplan “Nebenbahnhof” (links: Übergang zum Modul “Abstellanlage”, rechts: Übergang zum Modul “Hauptbahnhof”)
Name:Nebenbahnhof
Bahnhofsklasse:Durchgangsbahnhof
DS100 (Modellbahn):XNB
Gleise:4
Weichen:12 Weichen
2 DKW
1 EKW
Bauform Stellwerk(e):Mechanisch Einheit (Eigenkostruktion)
Fdl: "Nf"
Ww: "Nw"
Strecken:"Ringbahn"
Anschluss "Industrie"
Anschluss "Abstellanlage"
Elektrifiziert:nein
Lokschuppen:geplant, 1 Gleis ("Bockreserve")
Einrichtungen für Dampflokomotiven:Wasser, 2 Gleise Abstellfläche
Einrichtungen für Diesellokomotiven:2 Gleise Abstellfläche
Modulabmessung:2000mm x 60mm +
2x 600mm x 800mm
Besonderheiten

Der Bahnhof ist einer der neuesten auf der Modellbahnanlage. Er ist bis jetzt der einzige, der mit Peco Code55 Gleisen und Weichen ausgestattet ist. Später soll der gesamte Bahnhof vorbildsgetreu via. mechanischen Stellwerk mit Bahnhofsblock und Verschlussregister bedient werden. Verteilt ist die Zuständigkeit im Bahnhof dann auf zwei Stellwerke. Bei gegebener Zeit gibt es auch den Beitrag zum mechanischen Stellwerk hinterher. Der Bauvortschritt liegt aktuell aber eher im konstruieren und fertigen der Baukomponenten.

Übersicht über den im Bau befindlichen Nebenbahnhof
Ausfahrt in Richtung Modul “Abstellanlage” (Stellbezirk Fdl)
Blick auf den Nebenbahnhof (Stellbezirk Ww)

Vorschau des mechanischen Stellwerks:

Vorschau Stellwerk “Nf”

Das Stellwerk ist eine Weiterentwicklung von den Weichenhebeln von H0Fine. Die Maße habe ich von Fotos abgemessen. Mir schien das Plasik nicht so stabil. Ob dies so ist, kann ich nicht beurteilen. Ich habe direkt Messing verwendet, den Hebelschaft, samt Lagerbock verbessert und stabilisiert. Die Hebelbank ist eine Eigenkonstruktion, auch das Blockwerk ist dem Original mit Originalmaßen nachempfunden.

Verschlussplan das Fdl-Stw “Nf”
Verschlussplan das Ww-Stw “Nw”

Meine anderen Module: Hauptbahnhof und Abstellanlage